Loading...
 
Print

Entwicklung eines Rahmenwerks zur generischen Erstellung von Entscheidungssimulationen

 
Im Planspiel als Lehr- und Lernmethode trifft der Lerner Entscheidungen, ohne den realen Konsequenzen seines Handelns zu unterliegen, vielmehr werden die Auswirkungen im Rahmen des Spiels simuliert.

Die Erfahrung von komplexen Zusammenhängen und Wechselwirkungen sowie deren Verständnis steht im Mittelpunkt des ))Planspiel-Lernens((, daher wird das Spiel auf den betrachteten Ausschnitt der Wirklichkeit begrenzt, die Entscheidungen und Konsequenzen auf die relevanten Aspekte reduziert.

Die Hauptaufgabe der Arbeit besteht in der Entwicklung eines Rahmenwerks, welches einen universellen Mechanismus zur Erstellung von Planspielen aus einer vorher definierten Planspielfamilie bereitstellt. Zu diesem Zweck muss sowohl eine Analyse des lerntheoretischen Hintergrund von Game Based Learning als auch eine Untersuchung der verschiedenen Arten von Planspielsimulationen vorgenommen werden, um die Anforderungen an einen generischen Ansatz auszuarbeiten.

Das Ergebnis der Arbeit soll sich in (mindestens) einem vollständig ausgearbeiteten konkreten Planspiel wiederspiegeln, welches zur Evaluation von Konzept und Nutzbarkeit des Rahmenwerks dient.


Created by System Administrator. Last Modification: Friday, 17. November 2006 13:14:48 by System Administrator.