Loading...
 
Print

WEB-TECHNOLOGIEN IN DER SCHULE

 
Staatsexamensarbeit
Axel Sixt

Hintergrund - Web-Technologien

Unter dem Bereich Web-Technologien (im Folgenden „Web-Tech“) versteht man alle Technologien, die dazu eingesetzt werden, letztlich Inhalte zu erzeugen oder aufzuwerten, deren Zielmedium meist der Web-Browser darstellt. Hierzu zählen vor allen Dingen erst mal die Auszeichnungs- und Layoutsprachen HTML und CSS, die fast immer das Endprodukt darstellen. Hinzu kommen Technologien, die in der Lage sind, selber HTML-Code zu erstellen oder zu manipulieren, wie z.B. Javascript (clientseitig) sowie PHP und JSP (serverseitig). Letztere können als Datenquellen wiederum Datenbanken und Web-Services einbinden.

Der Bereich Web-Tech liegt aufgrund der durch ihn entstehenden Endprodukte wie z.B. Webseiten & Apps vermutlich sehr im Interessensgebiet der Schülerinnen und Schüler, was für mich ausschlaggebend für die Themenwahl war. Sie fanden jedoch bisher keinen obligatorischen Einzug in die Lehrpläne (außer indirekt durch Themen-Gebiete wie Netzwerk und Server/Client-Architekturen).

 

Aufgabenstellung

Die Staatsexamensarbeit soll zunächst klären, inwiefern Web-Tech tatsächlich für Schülerinnen und Schüler von Belang und Interesse ist und inwiefern sich der Bereich für den Informatik-Unterricht eignet.
Hier sollen mehrere Dimensionen abgedeckt werden, wie etwa
• die Relevanz für den Alltag der Schülerinnen und Schüler,
• die didaktisch-wertvollen Aspekte für den Unterricht,
• die Tauglichkeit, Web-Technologien für die Vermittlung der fundamentalen Ideen der Informatik zu verwenden,
• die Lehrplan-Konformität („kann man mittels Web-Tech einen Lehrplan-konformen Unterricht gestalten“),
• die Studiums-vorbereitenden Aspekte des Themenfeldes,
• der Vergleich zwischen dem Einsatz von Web-Tech mit Java und Delphi bis hin zu der Frage ob der Einsatz von Web-Tech im Abitur denkbar wäre
Nach der Untersuchung und Beschreibung dieser Ausgangssituation wird ein theoretisches Konzept für Informatik-Unterricht für die gymnasiale Oberstufe erarbeitet, der verstärkten Web-Tech-Einsatz mit einbindet.
Abschließend werden Praxis-Erfahrungen von Web-Tech an der Schule gezeigt:
Einerseits wird die Konzeption, Durchführung und Evaluation eines Software-Projekts für die Oberstufe beschrieben. Des Weiteren wird die Planung und Durchführung einer Web-Design AG beschrieben, die eine neue, zeitgemäße Schul-Homepage als Ziel hat.
Sowohl das Software-Projekt als auch die Web-Design AG wurden/werden bereits vom Autor durchgeführt.

 

Betreuer

Dipl.-Gyml. Thiemo Leonhardt


Created by leonhardt. Last Modification: Friday, 29. July 2011 23:08:13 by sixt.