Richtlinien für eine erfolgreiche Promotionskarriere

 

Die Studenten fragen mich oft, wie man "promoviert", insbesondere in unserer Gruppe. Um Ihnen einen Eindruck von den Eigenschaften erfolgreicher Doktoranden aus meiner bisherigen Erfahrung zu vermitteln, hier eine grobe Auflistung einiger Richtlinien. Ich hoffe, sie werden Ihnen helfen, ein Gefühl dafür zu bekommen, welche Art von Menschen in der Vergangenheit erfolgreich waren, um in meiner Gruppe zu promovieren. Einige dieser Merkmale sind meine persönlichen Wünsche und können in anderen Forschungseinrichtungen unterschiedlich sein, andere gelten für die meisten Forschungspositionen in Lerntechnologien oder in der computergestützten Bildungsforschung, wieder andere für die Forschungsarbeit im Allgemeinen.

Auch die Informationen des International Office sollten für internationale Bewerber hilfreich sein - was ist erforderlich, um an der RWTH Aachen zu promovieren, wo man sich bewerben kann, etc.

Jason Hong an der CMU hat eine Sammlung von Ratschlägen für Doktoranden in der Informatik zusammengestellt. Ich empfehle, einen gründlichen Blick auf die Materialien seiner Liste zu werfen.

Hinweis: Diese Seite ist keine Stellenausschreibung oder Teil einer solchen. Keine der folgenden Richtlinien ist Voraussetzung für eine Bewerbung um eine Stelle bei uns. Tatsächlich hat keiner unserer bisher erfolgreichen Doktorand*innen alle Kriterien (bei der Bewerbung) erfüllt.

Erfolgreiche Doktorand*innen in unserer Gruppe sind typischerweise......

Persönlichkeit

  • fix, klug, kreativ, kontaktfreudig, aufgeschlossen und lustig.
  • erfreut über die Arbeit mit anderen in der Gruppe.
  • diszipliniert, selbstorganisiert, wissen, wie sie ihre Zeit und Ressourcen verwalten.
  • interessiert an neuen Technologien.

Wertentwicklung in der Vergangenheit

  • Sie haben ihren BSc & MSc an einer deutschen Universität (in 12 Semestern oder weniger) oder einer internationalen Forschungsuniversität von hohem Rang mit hervorragenden Ergebnissen abgeschlossen (A / "sehr gut"... "mit Auszeichnung").

Domänenkenntnisse

  • Haben Sie einen Informatik oder Lehramt Informatik Abschluss
  • Grundkenntnisse in der Literatur der Lernwissenschaften und Lernpsychologie
  • Wissen, was in unseren Kursen Web Technologies, Learning Technologies und/oder Fachdidaktik Informatik 1-3 behandelt wird.
  • Gute Programmierkenntnisse
  • Sie haben ein Gespür für gute Didaktik und können komplexe Sachverhalte erklären, die für die jeweilige Zielgruppe geeignet sind.

Recherchefähigkeiten

  • Sie haben bereits ein begutachtetes Konferenz- oder ein Zeitschriftenpapier als Hauptautor veröffentlicht, idealerweise auf unseren Zielkonferenzen wie EC-TEL, LAK, CSEDU, DeLFI, WIPCSE, ICER, Koli oder einer ähnlich anspruchsvollen Konferenz/Workshop/Journal.

Lehrfertigkeiten

  • Als Tutor/MEntor oder in anderen Lehrtätigkeiten gearbeitet haben.
  • Spaß am Unterrichten, Arbeiten mit und Beraten von Studierenden.

Allgemeine Fähigkeiten

  • ... sehr schnell dabei, neue Informationen zu sammeln und auszuwerten
    • Erfüllung der "First-Derivative"-Regel: Am Ende ist es viel wichtiger, schnell neues Wissen zu lernen als es der aktuelle Wissensstand ist.
  • ... haben ein selbstgesteuertes Interesse daran, unbekannte Probleme aufzudecken und zu lösen.
  • ... in der Lage, ohne Überwachung oder externe Motivation hart und kreativ zu arbeiten.
    • Erfüllen Sie die "fire-and-forget"-Regel: Ich liebe es, mit Leuten zu arbeiten, die mit einer Aufgabe losziehen, ohne gleich mit Fragen zurückzukommen, die sie meiner Meinung nach leicht selbst hätten beantworten können (Google ist Ihr Freund).

Sprachkenntnisse

  • Sprechen, verstehen und schreiben fließend Englisch.
  • Deutsch sprechen und verstehen oder lernbereit sind (für die informatikdidaktische Bildungsforschung ist mündlich und schriftlich fließendes Deutsch ein Muss).

Ich hoffe, dass diese Leitlinien Ihnen helfen, Ihre eigene Karriere in der Forschung zu Lerntechnologien und/oder Informatikdidaktik, in unserer Gruppe oder anderswo besser zu planen. Werfen Sie auch einen Blick auf unsere aktuellen und abgeschlossenen Dissertationen und Forschungsprojekte sowie auf aktuelle Publikationen mit abgeschlossenen Studienarbeiten.