Abgeschlossene Masterarbeit von Karl Ricken

01.10.2019

Karl Ricken stellt seine Masterarbeit zum Thema "Lehren technikferner Erwachsener mit Hilfe mobiler Geräte am Beispiel -Internet-" vor.

 

Link zur Arbeit

 

Zusammenfassung

Das Ziel dieser Masterarbeit ist die Entwicklung einer App, die technikfernen Erwachsenen beispielhaft das Thema Internet vermitteln soll. Der Fokus liegt dabei auf der Bildung von Informatikkompetenzen. Neben der Vermittlung von Wissen dient die mobile Android-Applikation auch indirekt der Steigerung der Lebensqualität und der Stärkung des individuellen Gefühls, an der modernen, mediatisierten Gesellschaft aktiv teilnehmen zu können. Ein weiteres Ziel dieser Arbeit ist die Umsetzung der Dagstuhl-Erklärung zur Bildung Erklärung in der digital vernetzten Welt. Die Dagstuhl-Erklärung gibt den drei folgenden Perspektiven eine besondere Bedeutung: Die Technologische Perspektive ("Wie funktioniert das?"), die Gesellschaftlich-kulturelle Perspektive ("Wie wirkt das?") und die Anwendungsbezogene Perspektive ("Wie nutze ich das?"). Um die zuvor beschriebenen Ziele zu erreichen, wird die folgende Forschungsfrage betrachtet:

  • Wie kann technikfernen Erwachsenen die Informatikkompetenz am Beispiel Internet mithilfe einer mobilen Android-Applikation vermittelt werden?

Zusätzlich werden die folgenden Fragen formuliert, um die Forschungsfrage zu vertiefen.

  • Welche Anforderungen an die Android-Applikation hat die Zielgruppe technikferne Erwachsene?
  • Wie lässt sich der Lerninhalt Internet auf mobilen Geräten für die Zielgruppe sinnvoll darstellen?
  • Inwieweit eignet sich die zu entwickelnde Android-Applikation zur Vermittlung des Lerninhalts an technikferne Erwachsene?

Inwieweit eignet sich die zu entwickelnde Android-Applikation zur Vermittlung des Lerninhalts auch im Rahmen eines Workshop zum Umgang mit Android-Geräten?